Therapie-Begleitung

Ihre besonders ruhige und unaufdringliche Art machen Alpakas zu optimalen Unterstützern bei psychischen und physischen Problemen. Nicht umsonst werden sie auch "Delfine der Anden" genannt.

Ob begleitend zu einer Therapie oder nur so unterstützend, in ihrer Gesellschaft entschleunigt man ganz automatisch, findet Ausgeglichenheit und erlebt das "Jetzt". Bei Autismus, Demenz, körperlichen Behinderungen und anderen Beeinträchtigungen sowie im Alter leisten unsere Tiere bereits seit einigen Jahren für unsere Kunden und Kooperationspartner wertvolle Arbeit.

Sprechen Sie uns an. Für soziale Einrichtungen bieten wir spezielle Programme und Kosten. Optimalerweise finden die Begegnungen auf unserer Weide statt, denn dort, zusammen mit ihrer Herde, fühlen sich Alpakas am sichersten/wohlsten. In Ausnahmefällen können wir auch zu Ihnen kommen. Wir halten den indoor-Besuch für die Tiere nicht artgerecht, daher geht das nur outdoor, z.B. auf einer großen Rasenfläche.

  • Foto: Nina Hundert
  • Foto: Nina Hundert
  • Foto: Nina Hundert

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren