Blog: Ein Alpaka-Jahr

Dienstag, 18. Juli 2017
Warten auf die Fohlen

Die 350 Tage, die man für die Geburt ab Deckdatum errechnet, sind bei Acaja am 1. August, aber sie hatte bereits ein paar Stunden erste Wehen. Gut möglich also, dass das Fohlen vorher kommt. Wir checken Acaja jetzt stündlich, eine aufregende Zeit

Samstag, 27. Mai 2017
Valerio wird Filmstar

Na ja, zumindest hat er eine kleine Rolle in einem TV-Spielfilm (der genaue Sendetermin wird noch bekannt gegeben). Unser Drehtag im Mai war genauso spannend wie anstrengend, aber Valerio hat seine Aufgaben souverän gemeistert. Das ganze Team am Set war verliebt. Auf dem Foto wird die Szene gerade ohne Alpaka geübt, er wartet brav auf seinen Einsatz. Das war aufregend.

Mittwoch, 10. Mai 2017
Geschoren

Die Pakis sind geschoren, jetzt kann der Sommer kommen. Bei den Fohlen ist die Veränderung ohne ihr Vlies am stärksten, sie sehen fast wie erwachsene Tiere aus. Nur kleiner

Sonntag, 16. April 2017
Frisches Gras

Unsere Alpakafamilie hat wieder mal die Weide gewechselt. Auf das frische hohe Gras stürzen sie sich mit Begeisterung. Wer will da noch viel Heu fressen?

Montag, 3. April 2017
Halftergewöhnung

Gestern war es dann soweit, das erste Mal ein Halfter an. Nach und nach werden die Kleinen nun an das Halfter gewöhnt und lernen Schritt für Schritt das geführt werden. Natürlich geht die ersten Male ein erfahrenes Tier vor, und es wird nur eine kleine Runde auf der heimatlichen Weide gedreht. Dann geht es mal bis an die Ecke. Dasselbe ohne Führtier vorweg. Und schon bald klappt dann auch das Mitgehen in der Gruppe, ganz selbständig.

Sonntag, 19. März 2017
Winterschäden beseitigen

Es wird Frühling - und schon kriegt man Lust, länger liegen gebliebene Weidearbeiten zu machen: Kälken, Unterstand reinigen, Lager aufräumen, kaputte Dinge reparieren ... und bald kann der richtige Frühling kommen...

Montag, 13. März 2017
Wieder mal etwas gebaut

Wir haben in unsere großen Unterstand jetzt noch eine flexible Abtrennung eingebaut, so dass wir nun die Herde bei Bedarf in 3 kleine Gruppen aufteilen können. Das ist hilfreich, um z.B. unterschiedliche Futterrationen sicher zu verteilen. Im Moment bekommen z.B. die Fohlen und die noch etwas dünne Acaja Extraportionen. Sehr praktisch, und das Abendessen wird viel ruhiger genossen.

Samstag, 4. März 2017
Weidenwechsel, alle 10 wieder zusammen

Nach über einem Monat Trennung ist die Herde jetzt wieder zusammen. Die kleine Inca sollte nicht mehr bei Mama Acaja trinken, weil diese krank und schwach war. Also erholte sich Acaja in Gesellschaft von Tuna und Alpamaya auf der Weide in Lohausen, der Rest blieb in Kalkum. Jetzt steht die "Familie" wieder zusammen.

Dienstag, 28. Februar 2017
Vororder für den Shop

Eine meiner liebsten Büro-Tätigkeiten im Rahmen der Alpaka-Aktivitäten ist die Auswahl und Bestellung der Artikel, die ab November im Shop zu kaufen sind. Über den Sommer werden die Sachen in Peru in kleinen Familienbetrieben mit der Wolle der peruanischen Alpakas gefertigt und im Oktober ausgeliefert. Es ist eine Mischung aus bekannten Sachen und neuen Kollektionen. Seid gespannt

Sonntag, 12. Februar 2017
Mal wieder steht Weidearbeit auf dem Programm

Stück für Stück werden die Weiden nun vom Laub befreit, so dass der Frühling bald einziehen und das Gras wachsen kann. Leider müssen wir die über 5.000qm mit Laubbläser, Rechen und Schubkarre manuell bearbeiten, aber so sparen wir Zeit und Geld fürs Fitness-Studio

Ältere Beiträge

Anmelden

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!