Alpaka-Spaziergang

Wartezeiten für Spaziergang und Hautnah-Besuch

Bewusst klein gehaltene Teilnehmergruppen von 8-9 Personen und sehr große Nachfrage führen dazu, dass es für unsere Alpaka-Aktivitäten längere Wartelisten gibt.

Daher nehmen wir bis Ende Februar 2020 nur noch Paten und Gutschein-Inhaber in die Wartelisten auf sowie Interessenten, die in diesem Jahr bereits mit uns Kontakt hatten und vertröstet wurden. Anfang März können Sie sich per Mail wieder in die Wartelisten eintragen lassen, aber auch dann wird es bis zu einem Termin noch etwas dauern.

Gutscheine geben wir aus diesem Grund vorerst nicht mehr aus.

Ganz herzlichen Dank für das überwältigende Interesse und Ihre Geduld!

Mit einem Alpaka am Halfter spazieren zu gehen ...

... ist ein besonderes Erlebnis. Besonders, weil unsere Gruppen maximal 8 Teilnehmer groß sind und jeder Teilnehmer ein eigenes Alpaka führt. Die Tiere sind sehr neugierig und lieben es, außerhalb ihrer Wiese auf Erkundungs-Tour zu gehen. Dabei stellen sie sich erstaunlich schnell auf neue Menschen am Ende des Stricks ein und gehen brav mit.

Zur Einstimmung erzählen wir Ihnen Wissenswertes über Alpakas - wo sie herkommen, wie sie ihren Tag verbringen, wie man mit ihnen umgeht, was an ihrer Wolle so besonders ist, etc. Jedes Tier ist ein Individuum, hat eigene Charakterzüge und Vlies-Qualitäten. Wir stellen Ihnen alle Herdenmitglieder vor und treiben sie dann gemeinsam in den "Catchpen", wo Sie sie in Ruhe kennen lernen können (und umgekehrt). Dann wird gehalftert, und es geht raus zum entspannenden Spaziergang durch die Natur. Nach der "Arbeit" plaudern wir noch ein wenig in Gesellschaft der Tiere, die sich dann wieder ihrer Lieblings-Beschäftigung widmen: Gras fressen.

Die Aktivitäten finden ganzjährig in nur kleinen Gruppen statt, natürlich in Abhängigkeit von den Wetterverhältnissen.
Für die Haltung der Alpakas sowie die Durchführung der Aktivitäten haben wir verschiedene Lehrgänge besucht und Prüfungen absolviert. Wir sind Mitglied in deutschen und europäischen Alpakaverbänden und tauschen regelmäßig Erfahrungen mit anderen Haltern und Züchtern aus.

 

Foto-Eindrücke vom Alpaka-Spaziergang

Infos

Dauer des Besuchs: Anderthalb bis zwei Stunden
Mindestalter: 13 Jahre. Jüngere Kinder können auch nicht ohne Alpaka mitgehen.
Maximale Teilnehmerzahl: 6-8 Personen, damit jeder Teilnehmer intensiven Kontakt zu den Alpakas bekommt.
Termine: In der Regel Samstags und Sonntags Vormittags. Terminvorschläge erhalten Sie auf Mailanfrage.
Bitte beachten Sie ... ... die weiteren Infos für Ihren Besuch.

Preise ( Bezahlung erfolgt in bar vor Ort)

EUR 29,- Jugendliche ab 13 Jahre und Erwachsene
10% Rabatt für Familien mit mehr als einem Kind/Jugendlichen im Alter von 13-17 Jahren
Preis nach Vereinbarung für Schulen, Therapie-Einrichtungen und andere Institutionen
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!